Physiotherapie Kemmer


Michaele und Gabriele sind Zwillinge. 2009 haben sie die Physiotherapie in Stall im Mölltal eröffnet und führen diese erfolgreich. Als Therapiezentrum binden sie ihre Pferde mit der Hippotherapie am Wochenende und die beiden Hunde mit der Hundetherapie mit ein. Nebenbei sind die Beiden auch Landwirtinnen. Tier und Mensch verbinden sich bei den Therapien zusammen und eine heilende Wirkung überträgt sich auf die Patienten. Die beiden Schwestern sind davon überzeugt, dass sie mit diesen Therapien sowohl im klassischen Sinne, als auch mit den Tieren zusammen viel Positives bewirken können. Gabriele und Michaele sehen ihre "Haustiere" nicht als Eigentum, sondern viel mehr als Verbündete. Denn ohne ihre Tiere, ohne ihre Landwirtschaft hätten sie ihre Träume in dieser Form nie verwirklichen können. Denn das ist ihr Kapital und ihre Investition. Ihre Leidenschaft.


Für unsere Tiere:  Ob eklige Spinne, Hund oder wildes Pferd, all den Tieren, wie auch uns selbst wurde das Leben geschenkt. Bewahre es, schütze es, fürchte es und trage mit Stolz das Andenken unserer Heimat, das Leben an sich mit dir und mit ihm. Denn das Tier, der Mensch und die Natur sind ein Teil von allem und uns bindet ein ewiges Band.


Deutsches Sprichwort: "Lachen ist die beste Medizin."